Jahr: 2019 (Seite 1 von 5)

Neuer Nahverkehrsplan mit vielen Verbesserungen für den Stadtteil

10.10.2019: Wir hatten im SPD Ortsverein Altenbochum eine sehr informative Bürgerversammlung  zum neuen Nahverkehrsplan. Am Ende stand die Feststellung, dass Altenbochum mit einer weiter verbesserten Taktung von Bus und Bahn noch besser an den ÖPNV angebunden wird. Und zwar sowohl in Richtung Nord-Süd, als auch in Richtung West-Ost. Der Stadtteil und insbesondere viele ältere Personen werden von den neuen, besser erreichbaren Verbindungen profitieren. Auch der Takt für die Linie 368 wird probeweise nachmittags verdichtet, damit City und Ruhrpark noch besser mit dem ÖPNV erreichbar sind. Auch dafür hat sich die Bochumer Koalition eingesetzt. Mögliche Engstellen, wie z.B. an der Mettestraße, werden wir genau im Blick behalten.

Der neue Fahrplan ist auf der Seite der Bogestra jetzt schon abrufbar.

Quelle: Stadt Bochum

 

 

 

#Einheitsbuddeln – Baumpflanzungen zum 03. Oktober

03.10.2019: Die Stadt Bochum hatte am 03. Oktober zum „Einheitsbuddeln“ aufgerufen. Am Hauptfriedhof wurden 80 neue Bäume gepflanzt und damit Bochums größte zusammenhängende Obstwiese geschaffen. Rund 200 Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich. Natürlich auch viele Bochumer Genossinnen und Genossen, darunter auch die SPD Altenbochum. Die Stadt Bochum pflanzt jedes Jahr mehr Bäume als gefällt werden.

Freigabe Brücke Wittener Straße

28.09.2019: Die Wittener Straße ist wieder frei. Heute eröffneten wir nach nur zwei Jahren Bauzeit die Brücke Wittener Straße. Die SPD-Fraktion hatte den Neubau von Anfang an gefordert und unterstützt. Das Nadelöhr ist nun Geschichte!

Auf den Bildern: Bürgermeisterin Gabi Schäfer, Peter Reinirkens, Simone Gottschlich, Susanne Düwel (Tiefbauamt), Martina Schnell, SPD-Bezirksvertreter Uwe Thiessen.

Freigabe Brücke Wittener Straße

Hier noch ein facebook-Video von meiner persönlichen „Jungfernfahrt“

Gepostet von Simone Gottschlich am Samstag, 28. September 2019

 

Für die Presse: Blick in die Kamera nach oben

Auf Initiative der SPD: Einsatz für gute Infrastruktur

11.09.2019: Direkt nach der Sommerpause ging es weiter: Für Bochum und Altenbochum brachten wir auf Intiative der SPD und gemeinsam mit den Grünen im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität am 10. September viele Dinge auf den Weg: Die Planungen zum Neubau der Lohringbrücke wurden konkretisiert, inklusive des Abbruchs der alten Buselohbrücke. Die Verwaltung wurde beauftragt, Finanzmittel für fahrradfreundliche Routen im südlichen Umfeld der Wittener Straße zu eruieren. Und eine Anfrage widmet sich der zukünftigen Verkehrsführung im Goyviertel:

Antrag Lohring

Antrag Rad

 

Anfrage Goyviertel

« Ältere Beiträge