SPD Bochum: lebendiger Parteitag mit Vorstandswahlen

Der neue Vorstand der SPD Bochum, gewählt am 26. Juni

Vielen Dank an alle Genossinnen und Genossen, die mir ihr Vertrauen ausgesprochen und mich in den geschäftsführenden Vorstand der Bochumer SPD gewählt haben.

Vor den Wahlen zeigte sich die Bochumer SPD auf dem Parteitag am 26. Juni wieder gewohnt diskussionsfreudig. Nur einen Tag nach der Verabschiedung des Wahlprogramms zur Bundestagswahl stellten sich die Genossen vor Ort den Problemen und Herausforderungen. Mike Groschek stand als neuer NRW-Landesvorsitzender und Gast des Parteitages Rede und Antwort.

Weiterlesen

Ostpark: „Tor 5 Architekten“ gewinnt Bestgebotsverfahren in Altenbochum

Gewinnentwurf des Bestbieterverfahrens für die Auftaktfläche an der Immanuel-Kant-Straße

Im Dezember lobte die Stadt Bochum das Bestgebotsverfahren Immanuel-Kant-Straße aus und gab damit den Startschuss für die Realisierung des ersten Pioniergrundstücks für den Ostpark – Bochums größte Neubaugebiet zwischen Altenbochum und Laer. Jetzt ist der Bestbieter gefunden: Das Bochumer Büro „TOR 5 Architekten“ konnte das Auswahlgremium mit seinem Entwurf überzeugen. Mit Anklängen an die Moderne der 1920er Jahr setzt das architektonische Konzept für ein Mehrfamilienhaus mit vier Vollgeschossen und Staffelgeschoss einen besonderen Akzent für die künftige Entwicklung des Quartiers Feldmark.
Die Jury lobte neben den hochwertigen Fassadenmaterialien vor allem die attraktiven Grundrisse und den Wohnungsmix. Insgesamt sind 19 Wohneinheiten auf dem 1.450 Quadratmeter großen Grundstück geplant. Bis zu 14 Wohnungen können als öffentlich geförderte Wohnungen realisiert werden. Alle erforderlichen Stellplätze werden in einer Tiefgarage untergebracht.

Weiterlesen

Sanierung Altenbochumer Straße startet

Eine wirklich gute Nachricht: Ab Ende April wird der zweite Teilabschnitt der Altenbochumer Straße saniert. D.h. zwischen Nordstraße und Püttmannsweg erhält die Straße eine neue Fahrbahndecke.  Nervige Schlaglöcher verschwinden und Verkehrslärm wird gemildert. Das ist gut für alle Verkehrsteilnehmer und die Anwohner. Die Sanierung erfolgt dabei in mehreren Abschnitten.

Vor den Erfolg wurde bekanntlich der Schweiß gesetzt.  Die besonders für die Anwohner wichtigen Baustelleninformation seitens des Tiefbauamtes gibt es hier.

Bild: Stadt Bochum

 

Auffrischprogramme auch für Altenbochumer Schulen

Derzeit tut sich viel an Altenbochumer Schulen im Wahlkreis 11:

Die Mittel dafür stammen auch aus dem Programm Gute Schule 2020  der Landesregierung NRW.

Die Vels-Heide-Schule ist schon mal eingerüstet. Für 750.000 Euro wird sie an  Fenster und Fassaden energetisch saniert. Eine endgültig neue Decke für die Turnhalle gibt es Ende Juni. Kostenpunkt hier rd. 400.000 Euro (KP III-Mittel). Der Betrag für unsere Kleinen in Altenbochum ist gut angelegt.

Aber auch die weiterführenden Schulen kommen durch das Programm Gute Schule nicht zu kurz: Die Annette-Schule erhält neben einem Kunstrasensportplatz (1 Mio. in den Jahren 2017/2018 sind bereitgestellt ) weitere Mittel für die Ausstattung naturwissenschaftlicher Unterrichtsräume. Rund 360.000 Euro fließen damit zusätzlich in die Ausstattung der Realschule am Lohring!

 

« Ältere Beiträge