Monat: Juni 2016

Die SPD Bochum bei der Menschenkette gegen Rassismus

Die SPD-Bochum bei der Menschenkette gegen RassismusGut vertreten war die SPD Bochum am 18. Juni. Mandatsträger und Mitglieder der SPD Bochum unterstützten den Aufruf der Aktion „Hand in Hand gegen Rassismus – für Menschenrechte und Vielfalt“.
Foto: GM

Landtag stimmt für 2,5 %-Hürde bei Kommunalwahlen

Der NRW-Landtag hat in seiner Sitzung vom 10. Juni mit großer und weitgehend parteiübergreifender Mehrheit für die Wiedereinführung einer – geringen – Sperrklausel der Kommunalparlamente votiert. Dieser richtige Schritt wird ab der kommenden Legislaturperiode die Arbeit kommunaler Vertretungen, auch in Bochum, deutlich und effektiv erleichtern.
Die beiden Bochumer Landtagsabgeordneten Carina Gödecke und Serdar Yüksel berichten dazu in ihrem Landtags-Newsletter:

Weiterlesen

Fußgängersicherheit: Stolperfallen sind beseitigt

Der jetzt sanierte Gehweg zwischen Kreuzkamp und Liebfrauenstraße erhöht die Fußgängersicherheit und ist auch optisch ein Gewinn.

Weg 1

Der marode Untergrund der alten Wegeverbindung wurde ausgetauscht und der öffentliche Teil des Weges neu gepflastert (siehe auch Einsatz für den Sport vor Ort). Auf Initiative von mir, als Wahlkreisvertreterin und der SPD-Grünen-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte hat die BV insgesamt 32.000 Euro zur Sanierung des Gehweges aus bezirklichen Mitteln bereit gestellt.
Insgesamt ist das ein wirklich guter Beitrag zur Fußgängersicherheit im Stadtteil und zur Pflege öffentlicher Anlagen, denn der Weg dient vielen Bürgerinnen und Bürgern als Abkürzung. Profitieren werden auch die Nutzer der Turnhalle an der Liebfrauenstraße, in der neben der sportlichen Nutzung derzeit auch die Kleiderkammer „Lahari“ untergebracht ist.

Flüchtlingshilfe Altenbochum – Kulturabend zum Thema „Flucht und Menschenwürde“

„Imagine – Flucht und Menschwürde“ – das war der Leitgedanke des Kulturabends der  Altenbochumer Flüchtlingshilfe und der Freien Schule Bochum am 31. Mai .

Flucht 1

Gemeinsam mit Streichern der Bochumer Symphoniker, Ehrenamtlichen, ehemaligen Bewohnern der Turnhalle am Pappelbusch und Schülerinnen und Schülern stellten die Altenbochumer Organisatoren Sigrid Martin und Burkhard Lammert ein Programm  zusammen, das mit Texten, Gedichten, Musik, darunter auch ein arabisches Friedenslied, und Bildern zum Perspektivenwechsel und kulturellem Austausch einlud.
Mitwirkende waren:

Weiterlesen