Jahr: 2016 (Seite 1 von 10)

Programm Gute Schule: 1 Mio. Euro für Lohring-Sportplatz

Gute Nachricht für Schule und Sport, nicht nur in Altenbochum:

Sportanlage Lohring 22

Der Sportplatz am Lohring 22 ist zusätzlich in das Programm „Gute Schule“ der NRW Landesregierung aufgenommen worden. Das hat der Rat der Stadt Bochum in seiner letzten Sitzung vor der Weihnachtspause auf Empfehlung des Sportausschusses beschlossen.

Eine Million Euro werden damit für die Sanierung der Außensportanlage bereit gestellt. Profitieren werden die Schülerinnen und Schüler, u.a. der Annette-von-Droste-Hülshoff Realschule und Sportvereine, die die Anlage nutzen.

Brücke Wittener Straße – Bau offiziell beschlossen

29.11.2016: Die Brücke Wittener Straße über den Sheffieldring kann neu gebaut werden. Der Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität hat dem Neubau offiziell zugestimmt. Damit kann das Tiefbauamt das Bau-Projekt bereits in den nächsten Wochen ausschreiben. Darauf weist das Ratsmitglied Simone Gottschlich hin. „Der Bau selbst wird dann mindestens zwei Jahre dauern. Es wird also lange Umleitungen und unterschiedliche Verkehrsführungen geben. Dafür brauchen Verwaltung und Bürgerschaft rechtzeitig die erforderlichen Konzepte“, sagt Simone Gottschlich.

Die Stadt hat die Planung der neuen Brücke inzwischen weitestgehend abgeschlossen, wie es in der Beschlussvorlage für den Infrastruktur-Ausschuss heißt. Demnach wird die Brücke einschließlich Planung etwa neun Mio Euro kosten. Dabei hat die Verwaltung eine „Reserve“ für unvorhersehbare Mehrkosten von 20 Prozent eingeplant. Nach der Ausschreibung ist derzeit geplant, den Bau im Frühjahr 2017 zu vergeben. Baubeginn könnte dann im Sommer sein. 2019 wäre die Brücke dann fertig. Im Januar will die Verwaltung weitere Details vorlegen; auch über die Verkehrsführung soll dann gesprochen werden.

Am 1. und  2. Dezember befassen sich auch die Bezirksvertretungen Mitte und Ost mit der Brücke.

Quelle: PM SPD-Ratsfraktion

Buselohbrücke – Countdown läuft

Bald ist es soweit: Der fertig montierte Brücken­körper wird über die Gleise ge­schoben. Ende November wird, vor­nehmlich nachts, die neue Buseloh­brücke zenti­meter­weise von der Harpener Straße in Richtung Alten­bochum über die Bahn­gleise geschoben.

1-buselohbruecke-vor-dem-schieben

Eines der größten Bochumer Straßen­bau­pro­jekte nähert sich damit der Voll­en­dung. Klappt alles so wie voraus­gesagt, ist der Schiebe­vor­gang nach wenigen Tagen ab­ge­schlossen.

buselohbruecke-mit-zugDie eigens errichteten Pfeiler im Schie­nen­be­reich werden die Brücke beim Schie­be­vor­gang stützen und nach erfolg­reichem Verschub wieder entfernt.
Mehr zum Baufortschritt der Brücke
Fotos: GM

Vorstandswahlen der SPD Bochum-Mitte

geschaeftsf-vorstand-spd-bochum-mitte-2016-2018

Die SPD Bochum-Mitte wählte am 15. November turnusmäßig einen neuen, geschäftsführenden Vorstand. Die Delegierten des rund 1250 Mitglieder umfassenden Stadtbezirks bestätigten den Vorsitzenden Reiner Lehmkuhl im Amt. Nach zweijähriger „Pause“ wieder mit dabei als stellvertretende Vorsitzende: Simone Gottschlich.
Im Bild v.l.: Uwe Thiessen, stellv. Vorsitzende Bezirksbürgermeisterin Gabi Spork, Antje Kassem, Vorsitzender Reiner Lehmkuhl, Suzanne Vallei, Holger Schneider, stellv. Vorsitzende Simone Gottschlich, stellv. Vorsitzender Guido Mlynarczyk und Ute Buch.
Foto: Jörg-Uwe Kuberski

Ältere Beiträge